Wed. May 18th, 2022

Der Endspurt hat begonnen. In anderthalb Monaten geht Fußballsaison in der NOFV Oberliga Nord zu Ende. Dann steht fest, wer in die Regionalliga aufsteigt und damit den Sprung in die höchste deutsche Amateurliga schafft. Außerdem ist dann geklärt, welche Teams den Abstieg in die Sechstklassigkeit antreten müssen. Wieder standen die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Spielbetrieb im Vordergrund. Ulf Kuchel, Staffelleiter der Oberliga, zieht dabei eine positive Bilanz.

Der 53-Jährige leitet seit dieser Saison die Oberliga Nord im Nordostdeutschen Fußballverband. „Durch Corona haben wir kein einziges Nachholspiel, der Dank gilt dabei den Vereinen“, sagt er. Diese hätten alles möglich gemacht, um Spiele trotz positiver Fälle möglich zu machen. “Es wurden dann Spieler aus der zweiten Mannschaft oder der Jugend zu den jeweiligen Spielen hochgezogen”, erläutert Kuchel. Außerdem seien Nachholspiele sehr zeitnah nachgeholt worden. „Ansonsten sähe es hier in der Staffel Nord auch schlechter aus“, meint Kuchel. Die Solidarität der Vereine untereinander sei großartig. Finanziell gibt es durch die abflauende Pandemie bislang wenig Probleme. “Es hat kein Verein gesagt, er müsse aufhören, weil ihm das Geld ausgeht”, sagt Kuchel.

Entscheidung anhand der Quotientenregel

Durch aktuell steigende Inflation und Kosten, sieht der Staffelleiter jedoch schon das nächste große Problem nahen. „Sponsoren haben es schwerer und Fahrtkosten steigen zurzeit ja auch enorm an“, sagt Kuchel. In dieser Spielzeit gibt es abseits von Corona auch eine weitere Besonderheit. Die Oberliga hat eine ungerade Anzahl an Teilnehmern. „Wir werden deshalb am Ende der Saison eine Quotientenregel haben, egal was noch passiert“, sagt der Staffelleiter.

Die Regelung, bei der die Siege durch die Anzahl der Spiele geteilt werden, kam sonst meist bei einem Abbruch der kompletten Saison zu Anwendung. “Es kann durchaus sein, dass Spiele nicht zur Austragung kommen”, hält Kuchel fest. Dennoch liegt es an der Zahl der Mannschaften und nicht an Corona, dass auch am Ende der Saison einige Klubs ein Spiel weniger machen werden als andere. Kuchel betont dabei, dass die Liga vor Saisonbeginn eine Regel eingeführt hatte, um die Basis für eine gerechte Wertung zu schaffen. „Sobald 75 Prozent der Klubs die Hälfte der Spiele absolviert haben, wird eine Saison gewertet“, sagt Kuchel. Schon nach der Hinrunde war dies erreicht.

Nur drei Punkte trennen die ersten Vier

Von den 19 Vereinen stammen sechs Klubs aus Berlin, zwei weitere aus dem direkten Berliner Umland. In die Saisonplanung für die Spielzeit 2022/23 kann Ulf Kuchel frühestens im Juni einsteigen. Noch weiß niemand genau, wie viele Absteiger es geben wird. „Sollte Viktoria aus der 3. Liga absteigen, wird uns das dann auch betreffen“, sagt Kuchel. Sollte der BFC Dynamo in der Relegation zur 3. Liga scheitern, müsse in der Oberliga ein weiterer Verein absteigen.

Aus Berliner Sicht befindet sich der SFC Stern 1900 als Tabellensiebzehnter im Abstiegskampf. Fünf Punkte sind es zu Rang 15. Falls das oben genannte Szenario eintritt, würde dieser Platz nicht mehr ausreichen, um die Klasse zu halten. Dafür haben die Steglitzer noch zehn Spiele. An der Tabellenspitze streiten mindestens drei Berliner Klubs um den Aufstieg. Die ersten vier Vereine trennen nur drei Punkte. Zwar hat der CFC Hertha 06 aus Charlottenburg mit 51 Punkten ein Spiel weniger als Blau-Weiß 90 auf dem zweiten und Greifswald auf dem dritten Platz. Dennoch sind die Charlottenburger in Schlagdistanz zum Tabellenführer.

Hertha 03, zurzeit Erster, hat beste Aufstiegschancen. Nur der Meister schafft es in die Regionalliga Nordost, wo die Zehlendorfer seit Anfang des Jahrhunderts nicht mehr waren. Zuletzt gewannen sie 3:1 in Torgelow und sind seit elf Spielen ungeschlagen. Aber auch der frühere Bundesligist Blau Weiß 90 will aufsteigen – und das Restprogramm der Mariendorfer scheint vermeintlich einfacher zu sein, als das von Hertha 03. Die Lizenz für die Regionalliga hat neben Hertha 03 a Hertha 03 betha BW.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.